PIRATEN Thüringen rufen zur Teilnahme an Podiumsdiskussion “Quo Vadis Urheberrecht?” auf

Am Samstag, dem 23.06.2012, 19:00 Uhr findet im Kunstpavillon Eisenach die erste Podiumsdiskussion zur Weiterentwicklung des Urheberrechtes in Thüringen statt.

Nachdem eine Zeitlang die Mär von der Forderung nach Abschaffung des Urheberrechts durch die Piratenpartei die Runde machte, entdecken immer mehr Journalisten, Künstler und sonstige Urheber, dass die Ideen der Piraten zu diesem Thema eine Chance für Weiterentwicklung des Urheberrechts für das 21. Jahrhundert bieten.


Die Podiumsdiskussion soll das Ziel haben, einen Dialog anzustoßen um sich über die verschiedenen Positionen zum Urheberrecht auszustauschen und alternative Ansätze hinsichtlich ihrer Umsetzbarkeit zu überprüfen. Nur gemeinsam mit allen Seiten können wir eine konstruktive Diskussion über das Urheberrecht ermöglichen.

Als Referenten wurden eingeladen:

  • Constanze Kurz, Sachbuchautorin und ehrenamtliche Sprecherin des Chaos Computer Clubs (CCC)
  • Manfred Schubert, Mitglied der AG Urheberrecht der Piratenpartei
  • Tim Staupendahl, Anwalt für Patent- und gewerblichen Rechtsschutz

[1] http://wartburgpiraten.de/2012/06/17/quo-vadis-urheberrecht-podiumsdiskussion/