Streitgespräch von Bodo Ramelow und Johannes Ponader in Erfurt

Das über Twitter geführte Streitgespräch zwischen Johannes Ponader und Bodo Ramelow hat weit über das Internet hinaus zu sehr viel Aufmerksamkeit rund um das Thema „ALG-II“ geführt.
 
Am Freitag, dem 20.07.2012, wird es daher ab 10:00 Uhr in Erfurt ein Fortführung dieses Gespräches zwischen Johannes Ponader (politischer Geschäftsführer der Piratenpartei Deutschland) und Bodo Ramelow (Die Linke, MdL) geben. Alle sind eingeladen dem Dialog zu folgen und sich via Chat zu beteiligen.
 
Anlass zu diesem Disput war ein Artikel von Johannes Ponader in der FAZ [1], in dem er mit dem zweideutigen Titel „Ich trete zurück“ seinem Ärger über den Umgang mit ALG-II-Empfängern Luft machte. [2] Vorausgegangen war diesem Artikel zum einen die undurchsichtige Vorgehensweise des Jobcenters gegenüber Ponader, zum anderen die teilweise völlig falschen Darstellungen dieses Falls in verschiedenen Leitmedien.
 
Schwerpunkte des Streitgesprächs werden sein:

  • Parteienfinanzierung – Warum bezahlt die Piratenpartei ihre Vorstände nicht?
  • 1,0 Abi, Studium – Warum geht Ponader nicht arbeiten?
  • Sanktionen bei Hartz IV – Wo liegen Schnittmenge zwischen der Partei Die Linke und der Piratenpartei?
  • Bedingungsloses Grundeinkommen – Wie ist das Verhältnis der Partei Die Linke zur Forderung der Piraten?

Im weiteren wird das Streitgespräch Johannes Ponader die Möglichkeit bieten, die im Raum stehenden falschen Behauptungen von Medien richtig zu stellen.
Die falschen Behauptungen der Medien waren:

  • Herr Ponader arbeite nur, wenn es ihm Spaß macht.
  • Herr Ponader hätte versucht, Honorare schwarz am Jobcenter vorbei zu schleusen.
  • Herr Ponader würde sich darüber ärgern, dass ihm das verwehrt wurde.

Das ganze findet ab 10:00 Uhr bei dem Sender Salve.TV statt. Es wird eine Live-Übertragung ins Internet geben und Interessenten können sich gerne per Chat in die Diskussion einbringen.
 
Salve TV Erfurt
(Im Postgebäude)
Anger 73
99084 Erfurt
http://www.salve.tv
 
[1] http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/ein-pirat-zieht-sich-zurueck-ich-gehe-mein-ruecktritt-vom-amt-11809930.html
[2] http://courage-magazin.de/2012/07/10/der-fall-ponader-ein-deutsches-lehrstuck/
[3] http://www.heise.de/tp/artikel/37/37237/1.html


Weitere Informationen

Termine

19. Oktober 2017
  • Vorstandssitzung LV

    19. Oktober 2017 @ 20:30 - 21:30
    Mumble NRW

    Hallo zusammen,

    hiermit lädt der Landesvorstand zu seiner Vorstandssitzung am
    Donnerstag, den 10.08.2017 um 20.30 Uhr, ins Mumble NRW, Raum:
    Gliederungen > Thüringen > Vorstandssitzung ein.

    Die vorläufige Tagesordnung und das Protokoll findet ihr im folgendem
    Pad. Dies wird bis zur Sitzung weiter befüllt werden.

    https://vth.piratenpad.de/vosi

    Weitere Details anzeigen

4. November 2017
  • Landesparteitag 2017.1

    4. November 2017 @ 12:00 - 18:00
    Café-B, Johannesstraße 141,99084 Erfurt

    Der Landesparteitag findet am 04. November 2017, im Café-B in
    Erfurt statt.

    Beginn ist Samstag, der 04.11.2017 12.00 Uhr.
    Der Landesparteitag endet voraussichtlich am Samstag den 04.11.2017 um
    18:00 Uhr.

    Adresse:
    Café-B
    Johannesstraße 141
    99084 Erfurt

    Die Akkreditierung mit Ausgabe der Stimmzettel beginnt um 11:00 Uhr.
    Die Akkreditierung ist aber auch jederzeit während des
    Parteitags möglich. Bitte bring einen Lichtbildausweis dafür mit. Falls
    Du Deinen Mitgliedsbeitrag noch nicht bezahlt hast, ist
    es möglich, ihn noch auf dem Parteitag zu entrichten. Dies ist
    notwendig, um stimmberechtigt zu sein.

    Auf dem Parteitag wird der gesamte Landesvorstand neu gewählt. Zudem
    werden ggf. Programmänderungsanträge, Satzungsänderungsanträge, sonstige
    Anträge und Positionspapiere abgestimmt.
    Wenn Du für ein Vorstandsamt kandidieren möchtest, so teile uns dies
    bitte per E-Mail an vorstand@piraten-thueringen.de mit.

    Bis zum 04. Oktober 2017 können Programm- und Satzungsänderungsanträge
    eingereicht werden. Sonstige Anträge und Positionspapiere können bis
    zum Beginn und während des Landesparteitages eingereicht werden, eine
    Frist gibt es hierfür nicht.

    Die vorläufige Tagesordnung ist:

    Beginn am 04.11.2017 um 12:00 Uhr
    TOP 1: Eröffnung & Formalien
    Wahl der Versammlungsleitung
    Wahl der Protokollführung
    Abstimmung der Tagesordnung & Geschäftsordnung
    Wahl der Wahlleitung
    Abstimmung über Zulassung von Gästen, Presse & Aufzeichnungen
    TOP 2: Anträge zu Beginn oder mit Bezug auf Wahlgänge
    TOP 3: Wahlgänge
    Tätigkeitsberichte und Entlastung des Vorstandes
    Kandidatenvorstellung & -befragung
    Wahl des Vorstandes
    Wahl des Schiedsgerichts
    Wahl der Rechnungsprüfung
    TOP 4: Satzungsanträge
    TOP 5: Programmanträge
    TOP 6: Sonstige Anträge
    TOP 7: Sonstiges & Ende der Versammlung

    Weitere Details anzeigen