Bürger können Debatten im Landtag Live verfolgen

thuerlandtag-705x240Am 14. und 15. Februar 2013 jeweils ab 9.00 Uhr werden die nächsten Sitzungen des Landtages in Thüringen stattfinden. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Änderung des Thüringer Gleichstellungsgesetzes und des Petitionswesens, darüber hinaus wird darüber beraten, die Belastungen für die Bürger in den Bereichen Abwasserentsorgung und Hochwasserschutz zu begrenzen.

Die PIRATEN Thüringen, die sich seit ihrem Bestehen für stärkere Transparenz und Bürgerbeteiligung auf Landesebene einsetzen, begrüßen die geschaffenen Möglichkeiten, die es interessierten Bürgern erlauben, die Diskussionen im Plenum live zu verfolgen. Dennoch werden wir auch in Zukunft nicht müde, weitere Verbesserungen anzumahnen.

Bernd Schreiner, Direktkandidat der PIRATEN Thüringen im WK 197 sagte dazu: »Ein Livestream ist ein erster Schritt, Politik nachvollziehbarer zu gestalten. Doch sind neben den Sitzungen im Plenum auch die Ausschüsse wichtig, denn darin findet oft wesentliche Kommunikation zu den Sachthemen statt.«
»Entscheidender ist jedoch, dass die etablierten Politker endlich aktiv mit dem Bürger kommunizieren. Gerade bei dem jetzt aktuellen Thema der Abwasserentsorgung ist eine gute und günstige Lösung ohne die Menschen vor Ort nicht möglich.«

Die komplette (vorläufige) Tagesordnung gibt es hier: http://www.thueringer-landtag.de/imperia/md/content/landtag/plenum/to2013/pe5110_verlinkt.pdf
Die Beratungen und Debatten werden live übertragen und können auch online angesehen werden. Dazu gibt es ein eigenes Portal unter http://plenumonline.fem.tu-ilmenau.de/thueringen/.


Weitere Informationen

Termine

Keine Einträge vom 16. August 2017 bis zum 16. September 2017.