Jens-Uwe Scharke

Jens-Uwe Scharke

Jens-Uwe Scharke

Über Jens-Uwe Scharke

Kontakt

Ausbildung: Abitur- Zahnarztstudium Friedrich-Schiller-Universität Jena- Weiterbildung Psychologie und Psychosomatik
Aktuelle Berufstätigkeit: Gründer und Chef einer Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis in Gotha

Politische Themen: Gesundheitspolitik- Demographischer Wandel der Gesellschaft- Soziopsychologische Zusammenhänge- Katastrophen- und Seuchenschutz
Ziele im Landtag: Sensibilisierung aller im Thüringer Landtag tätigen Menschen für alle in Zukunft herausragend wichtigen Themen- Gemeinsame Suche nach klugen Gestaltungsmöglichkeiten über Parteigrenzen hinweg – Bürokratieabbau und Bürokratievermeidung in aktuellen Gesetzgebungsverfahren- Abschaffung von sinnlosen Fesseln für kleine Selbständige

Bisherige politische Aktivitäten /Außerparteiliches: SED-Mitglied 1983-1990- Studentensprecher der Medizinstudenten in Jena- Mitglied der Absolventen-Lenkungskommission 1987/88 Bereich Medizin- Kandidat der Piratenpartei für den Kreistag Gotha

Persönliche Interessen: Vater von 3 Kindern mit ein und derselben Frau, seit 1983 verheiratet- Unsere zahnärztliche Gemeinschaftspraxis- Arbeitskreis Psychologie und Psychosomatik an der Deutschen Akademie Praxis und Wissenschaft (APW)- Mitteldeutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde- Thüringer Arbeitskreis Alters- und Behindertenzahnheilkunde- Arbeitkreis comptergestützte Zahnheilkunde (Sirona/Siemens)- Jeglicher Ballsport und Sommersportarten- Unser großer Garten- Gutes Essen und Trinken- Coutrymusic (passiv) und Oldies- Mitglied im Fanclub Gotha des FC Schalke 04

Letzte Artikel auf diesem Webauftritt über Jens-Uwe Scharke

Geht wählen, liebe Thüringer!

Liebe Thüringer, in den vergangenen Jahren haben wir Piraten viel Vorarbeit geleistet um bei den nun anstehenden Landtagwahlen teilzunehmen. Wir haben ein gutes Programm erarbeitet und beschlossen...
Weiterlesen

 

PIRATEN Thüringen wählen Kandidaten zur Landtagswahl

Am Samstag, dem 22. März 2014, stellten die PIRATEN Thüringen in Erfurt-Schmira ihre Kandidatenliste zur Landtagswahl am 14. September auf. An die Spitze der Liste wählten die anwesenden Parteimitglie...
Weiterlesen

 

Schiedsgericht

Das Schiedsgericht für 2015/16 Richter: Andreas Kaßbohm (vorsitzender Richter) Jens-Uwe Scharke Bernhard Koim (Rücktritt am 16.04. 2016 durch Übernahme eines Kreisvorstandamtes) Ersatzric...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Termine

25. März 2017
  • Bundesparteitag 2017.1

    25. März 2017 - 26. März 2017
    Heinrich Heine Gesamtschule Düsseldorf

    An diesem Parteitag dreht sich alles um unser Programm. Außerdem stimmen wir darüber ab, ob wir zur Bundestagswahl mit einem Spitzenkandidaten, einem Duo oder einem Trio antreten und welche der Spitzenkandidaten es sein werden.
    https://www.piratenpartei.de/2017/02/07/einladung-zum-bundesparteitag-2017-1/

    Die vorläufige Tagesordnung

    TOP 1 Eröffnung und Begrüßung durch den Bundesvorstand
    TOP 2 Wahl der Versammlungsämter
    TOP 3 Beschluss über Geschäftsordnung
    TOP 4 Beschluss der Tagesordnung
    TOP 5 Satzungsänderungsanträge
    TOP 6 Programmanträge und Positionspapiere
    TOP 6.1 Grundsatzprogrammanträge
    TOP 6.2 Wahlprogrammanträge
    TOP 6.3 Positionspapiere
    TOP 7 Bestimmung des oder der Spitzenkandidaten
    TOP 8 Sonstige Anträge
    TOP 9 Schließung der Versammlung und Abbau

    https://www.facebook.com/events/673816506157292/

    Weitere Details anzeigen

26. März 2017
  • Bundesparteitag 2017.1

    25. März 2017 - 26. März 2017
    Heinrich Heine Gesamtschule Düsseldorf

    An diesem Parteitag dreht sich alles um unser Programm. Außerdem stimmen wir darüber ab, ob wir zur Bundestagswahl mit einem Spitzenkandidaten, einem Duo oder einem Trio antreten und welche der Spitzenkandidaten es sein werden.
    https://www.piratenpartei.de/2017/02/07/einladung-zum-bundesparteitag-2017-1/

    Die vorläufige Tagesordnung

    TOP 1 Eröffnung und Begrüßung durch den Bundesvorstand
    TOP 2 Wahl der Versammlungsämter
    TOP 3 Beschluss über Geschäftsordnung
    TOP 4 Beschluss der Tagesordnung
    TOP 5 Satzungsänderungsanträge
    TOP 6 Programmanträge und Positionspapiere
    TOP 6.1 Grundsatzprogrammanträge
    TOP 6.2 Wahlprogrammanträge
    TOP 6.3 Positionspapiere
    TOP 7 Bestimmung des oder der Spitzenkandidaten
    TOP 8 Sonstige Anträge
    TOP 9 Schließung der Versammlung und Abbau

    https://www.facebook.com/events/673816506157292/

    Weitere Details anzeigen

13. April 2017
  • Aufstellungsversammlung des Direktkandidaten zur Bundestagswahl 2017 des Wahlkreises 196

    13. April 2017 @ 18:00 - 20:00
    Grünes Tor “Zum Hopfengarten“, Weidebrunner Gasse 12 (in 98574 Schmalkalden)

    Vorläufige Tagesordnung

    TOP 1: Eröffnung durch den amtierenden Vorstand des KV Schmalkalden-Meiningen
    TOP 2: Wahl der Versammlungsämter, Zulassung von Presse, Gästen, Ton- und Bildaufzeichnungen sowie Gastreden
    TOP 3: Beschluss der Tages- und Geschäftsordnung, Formalien
    TOP 4: Bericht des Vorstandes des Kreisverbandes Schmalkalden-Meiningen
    TOP 5: Planungen zur Bundestagswahl (Inhaltliche Schwerpunkte und Wahlkampf)
    TOP 6: Vorstellung der Direktkandidaten für den WK 196 zur Bundestagswahl 2017
    TOP 7: Wahl des Direktkandidaten
    TOP 8: Schlussworte des Vorstandes und des Direktkandidaten

    Akkreditiert wird jedes Mitglied, das im Land Thüringen am Tag der Aufstellungsversammlung das aktive Wahlrecht zum Deutschen Bundestag und im 196: Suhl – Schmalkalden-Meiningen – Hildburghausen – Sonneberg seinen Hauptwohnsitz hat.

    Insbesondere bedeutet dies,

    dass die Person die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen muss,

    am Wahltag volljährig sein muss,

    in der Vergangenheit einmal mindestens 3 Monate in der Bundesrepublik gewohnt haben muss,

    seinen aktuellen Wohnsitz im Land Thüringen im Wahlkreis 196: Suhl – Schmalkalden-Meiningen – Hildburghausen – Sonneberg (oder, falls er keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik hat, seinen letzten Wohnsitz) haben muss

    nicht Mitglied einer anderen Partei als der Piratenpartei sein darf

    nicht wegen Richterspruchs das Wahlrecht aberkannt bekommen haben darf

    nicht einen Betreuer für alle seine Angelegenheiten bestellt bekommen haben darf

    nicht in dauernder strafrechtlich-psychatrischer Unterbringung ist

    Wenn Du Amt für Liste kandidieren möchtest, so sende bitte eine E-Mail ein vorstand@piraten-thueringen.de

    Hinweis: Auf der Aufstellungsversammlung zur Bundestagswahl 2017 sind nur solche Parteimitglieder wahlberechtigt, die zum Zeitpunkt der Aufstellungsversammlung auch bei der Bundestagswahl selbst wahlberechtigt wären.

    Häufige Missverständnisse: Vollkommen unerheblich ist, ob die Person Ihre Mitgliedsbeiträge bezahlt hat, Mitglied in der Gebietsgliederung ist, Ordnungsmaßnahmen gegen das Mitglied verhängt wurden oder andere, nicht explizit oben aufgeführten Gründe.

    Falls Du noch Anregungen für die Tagesordnung hast, wende Dich bitte an uns.

    Weitere Details anzeigen

22. April 2017