Tag Politik

Ein Mandat ist kein Selbstbedienungsladen – Piraten gegen Korruption in der Politik

Bereits 2003 wurde durch die Bundesrepublik Deutschland die UNO-Konvention gegen Korruption unterzeichnet, die unter anderem eine verstärkte Bekämpfung der Abgeordnetenbestechung vorsieht. Ratifiziert wurde sie jedoch bisher nicht, womit sich Deutschland in der Gesellschaft von Ländern wie Myanmar, Sudan, Saudi-Arabien, Nordkorea und Syrien befindet. Bereits seit 2010 existiert eine Kampagne der Piratenpartei, die versucht auf diesen Missstand aufmerksam zu machen (mehr …)

 

Whistleblowing als Zivilcourage

Whistleblowing - die Weitergabe und Veröffentlichung von geheimen Informationen - kein anderes Thema scheint derzeit so umstritten. Ob die Enthüllungen rund um Wikileaks oder das Gutachten zum ThemaBayernLB, das mit Hilfe der Piratenpartei bekannt wurde [1]. Bereits zu ihrem Bundesparteitag im vergangenen Jahr in Chemnitz verabschiedeten die PIRATEN einen Antrag für einen besseren Schutz von Whistleblowern [2]. Diese Forderung ist nun auch als Petition im deutschen Bundestag eingereicht [3]. ...
Weiterlesen

 

PIRATEN sammeln Unterschriften

Mit dem Frühlingsanfang zieht es die Piraten erneut auf die Marktplätze Thüringens hinaus zu den Bürgern. Es ist eine grosse Aufgabe, welcher sich die Thüringer Piraten angeschlossen haben. Es gilt 10% der Wähler zu erreichen und eine Unterschrift für das Volksbegehren für eine bessere Familienpolitik zu sammeln. Zusammen mit den anderen beteiligten Organisationen wurden erst 25.000 Unterschriftenbögen gesammelt.   (mehr …)

 

Spendenaufruf – Unterstützt das Volksbegehren für eine bessere Familienpolitik!

Die PIRATEN Thüringen unterstützen das Volksbegehren für eine Bessere Familienpolitik, um eine umfassendere Kinder-Betreuung in Thüringen, sowie einen garantierter Krippenplatz für jedes Kind ab dem ersten Lebensjahr gesetzlich zu verankern. Damit soll Thüringen Standards in Familien und Kinderfreundlichkeit setzen. (mehr …)

 

Indexseiten: Inhaltsfuß