Ein aufregendes und anstrengendes Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu.

Wir mussten erstmals seit etlichen Jahren wieder UUs sammeln, um an der Bundestagswahl teilnehmen zu können. Mit erheblich verschlankten Strukturen haben wir dennoch Wahlkampf gemacht, obwohl die Unfragewerte alles andere als motivierend waren. Aber auch hier zeigte sich, dass wir in Thüringen eine verschworene Gemeinschaft sind, die viel gemeinsame Arbeit und Zeit investiert. Das macht uns stolz und zuversichtlich für die nächsten Jahre.Manche werden sagen, dass wir inzwischen in der Bedeutungslosigkeit angekommen sind. Wenn wir aber uns das seit einem Vierteljahr andauerende Herumgeeiere der Parteien bei den Versuchen, eine Regierung zu bilden anschauen und die seit Jahrzehnten stets austauschbaren Phrasen und Worthülsen der Berufspolitiker anhören, dann sind wir nach wie vor der Meinung, dass wir Piraten mehr denn je gebraucht werden – als eine anständige Alternative zum Mainstream!

Die Piraten Thüringen arbeiten unermüdlich in den Kommunalparlamenten und Ehrenämtern, um für unsere Ideen zu kämpfen und auf lokaler Ebene zu versuchen, der Politik ein menschlicheres Antlitz zu geben. Wir werden weiterhin den Stadtverwaltungen genau auf die Finger schauen und Missstände klar benennen. Dafür möchten wir an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön aussprechen.

Der Landesverband arbeitet weiter daran, die inneren Strukturen der Piraten Thüringen zu straffen und zu optimieren. Wir arbeiten an einem kommunalpolitischen Forum mit unseren Mandatsträgern und berufenen Bürgern, um uns für den Kommunalwahlkampf 2019 zu wappnen.

So wollen wir über die Feiertage neue Kräfte sammeln und mit neuen Ideen ins neue Jahr starten.

Wir wünschen Dir und Deinen Lieben erholsame Feiertage und einen guten Rutsch!

Dein Landesvorstand 2017/2018

Bernhard, Oliver, Manfred, Christian und Irmgard